maschen rbf

maschen kennen die meisten wahrscheinlich nur als autobahnkreuz im süden hamburgs. ein ort, in dem viele schonmal gewesen sind, ohne es zu wissen. ein ort, auf dessen hauptdurchgangsstraße tempo 120 erlaubt ist. und ein ort, der wahrscheinlich häufiger im radio erwähnt wird als so manche großstadt, aber dennoch fast unbekannt ist. maschen, das phantom. aber halt, maschen hat noch mehr zu bieten als den knotenpunkt von a1 und a7. in maschen findet sich nämlich: europas größter rangierbahnhof! wie auf einer überdimensionalen modellbahn-platte von 7.000 m länge und maximal 700 m breite hat die bahn hier rund 300 km gleise verlegt und zu höchstzeiten mehr als 8.000 waggons am tag zu güterzügen zusammengestellt. auf 48 aus norden und 64 aus süden kommenden gleisen wurden in maschen bis 2007 mehr als 1 mio. züge mit über 35 mio. wagen gebildet. und nachdem man mich vom gleisgelände verjagt hat, habe ich maschen zwar nicht schweren herzens, dafür aber tief beeindruckt verlassen.