ich wollt noch danke sagen…

…für ein echt nettes und fast schon „intimes“ konzert der fantastischen vier auf dem altehrwürdigen werftgelände von blohm + voss im hamburger hafen. zwar ist der gig mittlerweile schon mehr als einen halben monat lang geschichte. doch als ich gestern mal wieder mein handy aufgeräumt und feucht durchgewischt hab, vielen mir noch diverse bilder zu. warum die alle hochformat sind? keine ahnung. am lotsenhöft gegenüber der fischauktionshalle gaben die vier älteren herren aus’m ländle natürlich alles, um den rund 400 fans im schatten maritimer industriekultur ordentlich was auf die ohren zu geben. wo sonst funken fliegen, sollten dies nun die fetzen tun. zwar war das dank des wetters und des üblichen naturelles hamburger konzertbesucher (beides eher kühl) ne echte aufgabe für die vier. aber „fresh“ war ja eh motto des abends… und dank ausreichend ölung für sie und ihn – sponsored by einem bekannten bremer brauhaus, wie die ganze show überhaupt – fing das blut im tanzbein dann doch noch gut an zu zirkulieren. danke schön!